Allgemeine Geschäftsbedingungen


§ 1 Allgemeines

Für alle Rechtsgeschäfte mit dem Kunden gelten ausschließlich unsere „Allgemeinen Geschäftsbedingungen“. Mit Vereinbarung eines Termins per Telefon, E-Mail oder SMS treten automatisch unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen in Kraft. Diese können nur durch schriftliche Individualvereinbarungen geändert werden. Andere allgemeine Geschäftsbedingungen finden keine Anwendung. Facettenreich Kosmetik behält sich Änderungen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen vor. Die Preise gelten bis zum Erscheinen einer neuen Preisliste. Maßgeblich ist die zum Zeitpunkt des Vertragsabschlusses gültige Fassung. Bei abweichenden Preisen innerhalb des Betriebes gelten die Preise im Internet. Für den Fall von Sonderangeboten gilt der angebotene Preis auf die Sonderaktion befristet. Erbrachte Dienstleistungen sind spätestens nach der Behandlung direkt zu begleichen, insofern nichts anderes vereinbart wurde. Diese Bedingungen werden mit Auftragserteilung anerkannt und finden Geltung.

§ 2 Termine

Die von Ihnen mit Facettenreich Kosmetik vereinbarten Termine sind einzuhalten.
a) Terminabsage: Sollte ein Termin Ihrerseits nicht einzuhalten sein, ist dieser rechtzeitig - mindestens 24 Stunden im Voraus – abzusagen.
b) Frist Terminabsage / Fernbleiben eines vereinbarten Termins: Bei nicht rechtzeitig abgesagten Terminen (24 Stunden vorher) oder sogar gänzlichen Fernbleibens zu einem vereinbarten Termin, werden 50% des vorher vereinbarten Behandlungsbetrags in Rechnung gestellt.
c) Verspätung zu einem Termin: Sollten Sie zu einem Termin nicht pünktlich erscheinen können, kann dies die Art und Umfang Ihrer gebuchten Behandlung beeinträchtigen. Bei Verspätungen Ihrerseits können wir Ihnen leider keine volle Behandlungszeit (Art/Umfang) garantieren. Die Zeit der Verspätung kann möglicherweise nicht angerechnet werden, wenn direkte Anschlusstermine stattfinden.

§ 3 Produkt- und Gutscheinbestellung

Produkt- und Gutscheinbestellungen sind nach Erhalt sofort bei Facettenreich Kosmetik abzuholen und zu bezahlen. Bei nicht erfolgter Abholung stellen wir den Warenwert in Rechnung.

§ 4 Gutscheineinlösung

Zum Einlösen des Gutscheines muss eine Terminvereinbarung erfolgen und der Gutschein muss zum Termin mitgebracht werden. Sollte dieser Termin nicht eingehalten werden können, muss dieser unter Berücksichtigung der unter § 2 genannten Fristen vom Kunden abgesagt werden. Erfolgt die Terminabsage nicht innerhalb der unter § 2 genannten Fristen, behält sich Facettenreich Kosmetik das Recht vor, die in § 2 genannten Stornogebühren vom Gutscheinwert abzuziehen. Die Gültigkeit eines Gutscheines beträgt 3 Jahre ab Ausstellungsdatum.

§ 5 Gutscheineinlösung nach Preiserhöhung

Facettenreich Kosmetik behält sich vor, nach einer Preiserhöhung den erhöhten Mehrpreis für eine Behandlung vom Gutscheinkunden für die Behandlung zu fordern, selbst wenn der Inhalt der Behandlung derselbe ist.

§ 6 Rabattaktionen und Gutscheine

Rabattaktionen sind grundsätzlich NICHT mit anderen Rabattaktionen oder Gutscheinen kombinierbar.

§ 7 Erfüllungsort

Der Durchführungsort der Behandlungen ist Düren.

§ 8 Datenschutz

An uns übermittelte Daten wie Namen, Adresse, Telefonnummer oder E-Mail-Adresse (personenbezogene Daten) verwenden wir ausschließlich zum Zwecke der Bearbeitung Ihrer Anfrage oder der Abwicklung Ihrer Bestellung. Ihre Daten werden von uns nicht an Dritte weitergegeben.

§ 9 Haftungsausschluss für Behandlungen

Sofern trotz fachkundiger Behandlung Folgeschäden auftreten, die darauf zurückzuführen sind das ein Kunde Ausschlussgründe verschweigt, sind wir von jeder Haftung freigestellt. Gleiches gilt für Schäden, die dadurch entstehen, weil ein Ausschlussgrund dem Kunden selbst nicht bekannt und für uns nicht erkennbar war. Bekannte Beschwerden wie Allergien, körperliche Einschränkungen, eine druckempfindliche Haut, Schwangerschaft oder anderes müssen vor der Behandlung Facettenreich Kosmetik mitgeteilt werden.

§ 10 Anwendbares Recht

Es gilt deutsches Recht.